PARIS--(BUSINESS WIRE)--Mai 16, 2019--

Bertin Technologies, eine Tochtergesellschaft derCNIM-Gruppe, wurde von Schweizer Behörden und von der Europäischen Kommission – im Namen von Armenien – mit der Lieferung maßgeschneiderter Strahlungsüberwachungssysteme beauftragt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190516005427/de/

(Photo: Business Wire)

Diese neuen Aufträge unterstreichen die starke Kompetenz von Bertin im Bereich vonSystemen zur Überwachung der Umgebungsstrahlungund beweisen die Flexibilität des Unternehmens bei der Erfüllung spezifischer Anforderungen.

Die Schweizer Behörden haben Bertin mit der Erneuerung ihrer Strahlungsüberwachungsnetze MADUK1und NADAM2 beauftragt. Bertin Technologies gewann auch eine Ausschreibung der armenischen Atomaufsichtsbehörde ANRA im Rahmen eines von der Europäischen Union finanzierten Auftrags über die Bereitstellung von Ausrüstung und Leistungen zur Optimierung der Strahlungsüberwachung in der Umgebung des Kernkraftwerks Metsamor 3in Armenien.

Die Lösungen von Bertin dienen der Überwachung der Radioaktivität in Luft, Boden und Wasserin der Umgebung kerntechnischer Anlagen sowie für landesweite Überwachungszwecke, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Diese umfassen eine breite Palette von Sensoren, darunter Vorrichtungen zur Dosismessung von Gammastrahlung, zurLuftüberwachung und für spektroskopische Analysen zur Radionuklididentifikation. Die erfassten Daten werden über gesicherte, notfallsichere Kanäle wie Funk, 4G oder Satelliten übertragen. Ein zentrales Datenmanagementsystem ermöglicht die Koordinierung, Analyse und Visualisierung der Situation in Echtzeit.

Unterstützt vom fundierten Know-how von Saphymo (einem 2015 übernommenen Unternehmen) entwickelt und optimiert Bertin wegweisende Messgeräte für die Erkennung und Überwachung ionisierender Strahlung, die den strengsten internationalen Anforderungen entsprechen.

Diese Aufträge sprechen für die Kompetenz von Bertin im Bereich der Strahlenüberwachung.

1 Messnetz für die automatische Dosisleistungsüberwachung in der Umgebung der Kernkraftwerke, das 1993 vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI errichtet wurde

2 Das Netz für automatische Dosisleistungsalarmierung und -messung ist ein landesweites Messnetz für Gammastrahlung, das von der Nationalen Alarmzentrale NAZ, der Fachstelle des Bundes für außerordentliche Ereignisse, einem Geschäftsbereich des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS), betrieben wird.

3 von der Europäischen Union finanziertes Projekt: EuropeAid/139508/DH/SUP/AM ProjectA3.01/15A

ÜBER BERTIN TECHNOLOGIES

Bertin Technologies stützt sich bei der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Systeme und Anlagen weltweit auf seine langjährigen Erfahrungen im Bereich Innovation. Von den 620 Mitarbeitern des Unternehmens sind zwei Drittel Ingenieure und hochrangige Manager. Das Unternehmen ist weltweit tätig und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von fast 100 Millionen Euro.

Der Geschäftsbereich Messtechnik widmet sich der innovativen Messung und Probennahme für die weltweit wichtigen Märkte Nukleartechnik, Verteidigung, Sicherheit und Life Sciences.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen:https://www.businesswire.com/news/home/20190516005427/de/

CONTACT: Presseanfragen:Frédérique Vigezzi

frederique.vigezzi@gootenberg.fr

Tel.: + 33 1 43 59 29 84

KEYWORD: ARMENIA EUROPE ASIA PACIFIC FRANCE SWITZERLAND

INDUSTRY KEYWORD: ENERGY HEALTH OTHER HEALTH ENVIRONMENT NUCLEAR

SOURCE: Bertin Technologies

Copyright Business Wire 2019.

PUB: 05/16/2019 07:03 AM/DISC: 05/16/2019 07:03 AM

http://www.businesswire.com/news/home/20190516005427/de

Copyright Business Wire 2019.

(0) comments

Welcome to the discussion.

Keep it Clean. Please avoid obscene, vulgar, lewd, racist or sexually-oriented language.
PLEASE TURN OFF YOUR CAPS LOCK.
Don't Threaten. Threats of harming another person will not be tolerated.
Be Truthful. Don't knowingly lie about anyone or anything.
Be Nice. No racism, sexism or any sort of -ism that is degrading to another person.
Be Proactive. Use the 'Report' link on each comment to let us know of abusive posts.
Share with Us. We'd love to hear eyewitness accounts, the history behind an article.

Thank you for Reading!

Please log in, or sign up for a new account and purchase a subscription to read or post comments.